Das Restau­rant im Bergwild­park Stein­wasen am Anstieg zum Notschrei ist wieder geöffnet, Nach einem Brand in der Pächter­woh­nung von Familie Meier, der offenbar durch einen Defekt in einer Akkula­de­sta­tion ausge­löst wurde, mussten 16 Personen wegen einer Rauch­ver­gif­tung behan­delt und das unter der Pächter­woh­nung liegende Restau­rant für eine Woche geschlossen werden.
Das Restau­rant mit 90 Plätzen und einer sonnigen Terrasse mit insge­samt 130 Plätzen wird seit elf Jahren von Familie Meier betrieben, die nach Angaben des Parks froh ist, dass der Brand im Restau­rant keine größeren Schäden mit sich gebracht hatte und der Wieder­eröff­nung am Samstag, 11. Juli nichts im Wege stand.